Weiterbildung zu betrieblichen Pflegebeauftragten

Zunehmend haben Beschäftigte neben dem Beruf pflegerische Verantwortung für Eltern, Partner oder Kinder zu übernehmen. In Deutschland
werden annähernd 80% aller Menschen mit Pflegebedarf in Häuslichkeit von Angehörigen gepflegt. Die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege
wird somit zu einem zentralen Thema in allen Unternehmen. Es bedarf der Expertise der beruflichen Pflegeberatung,
um Mitarbeitende möglichst präventiv und zeitnah über Möglichkeiten und Unterstützungsangebote zu informieren.

Daher bietet die AGewiS in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung und dem Amt für soziale Angelegenheiten des Oberbergischen Kreises eine Qualifizierung für betriebliche Pflegebeauftragte an.

Einzelheiten in unserem Flyer

Flyer herunterladen

Anmeldeformular

Jetzt anmelden

Infos zur Weiterbildung

Teilnahmebedingungen

Anmeldung
Anmeldung erfolgt über das anliegende Formular oder per Mail.
Ihre Anmeldung ist verbindlich. Nach Eingang erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung sowie die Rechnung. Die Anmeldungen bearbeiten wir in Reihenfolge der Eingänge.

Kündigung | Rücktritt
Bei Rücktritt bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn werden 30% der Kursgebühr fällig. Rücktritt bzw. Kündigung ist nur schriftlich möglich. Bei Kündigung nach Beginn des Lehrgangs ist eine Erstattung der Lehrgangskosten nicht möglich.

Bildungsscheck
Diese Veranstaltungsreihe kann über den Bildungsscheck gefördert werden

Lehrgangsdaten

Freitag, 11.03.2022
9.00 – 9.30 Uhr
Begrüßung, Vorstellung, Einführung ins Thema
Andrea Krause (AGewiS Gummersbach), Nicole Breitenbach (OBK Wirtschaftsförderung)

9.30 – 10.30 Uhr
Fallbeispiel; Pflege- und Pflegebedürftigkeit
Andrea Krause

10.45 – 12.15 Uhr
Senioren- und Pflegeberatung
Christine Prinz (Amt für soziale Angelegenheiten)

Freitag, 25.03.2022
9.00 – 12.15 Uhr
Beratungskompetenz I
Tina Remmel (Ex. Altenpflegerin, ganzheitliche Versorgungsberatung &
geprüfte Vermögensberaterin (DBBV))

Freitag, 08.04.2022
9.00 – 10.30 Uhr
Leistungen der Pflegekasse und des Sozialhilfeträgers
Harald Klotz (Amt für soziale Angelegenheiten)

10.45 – 12.15 Uhr
Familienpflegezeit
Corinna Sells (Senioren und Pflegeberatung Stadt Gummersbach)

Freitag, 22.04.2022
9.00 – 10.30 Uhr
Betriebliche Maßnahmen und Aktivitäten
Christine Jentzsch (Competentia Wuppertal – Gleichstellungsstelle für Frau und Mann / Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bergisches Städtedreieck)

10.45 – 12.15 Uhr
Good-Practice
Heike Bötzel (Firma Fuchs)

Freitag, 06.05.2022
9.00 – 11.30 Uhr
Beratungskompetenz II
Simone Linder (Geschäftsführerin Deutsche Generationenberatung GmbH & Co.KG, medizinische und rechtliche Vorsorge, amtl. best. Betreuerin iE)

11.30 – 12.15 Uhr
Abschlussrunde; Zertifikate
Andrea Krause, Nicole Breitenbach

AGewiS
Steinmüllerallee 28
51643 Gummersbach

Bitte beachten Sie, dass keine kostenfreien Parkmöglichkeiten bestehen!

Die Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat mit Auflistung der Lehrgangsinhalte.

Die Lehrgangsgebühren betragen 360,- EUR und Pausengetränke sind enthalten.

Mitarbeitende in Unternehmen mit Interesse an Beratungstätigkeit

Mo – Fr 8.00 Uhr – 15.15 Uhr
Telefon: 0 22 61 – 88 43-82

Nicole Hurek (Verwaltungsmitarbeiterin)
nicole.hurek@obk.de
Regina Weßelmecking (Verwaltungsmitarbeiterin)
regina.wesselmecking@obk.de